Aktuelles

Fertigung von Hochdruck Hohlkolbenzylinder

Aufgabenstellung:

Konzipieren eines kleinstmöglichen, kompakten, doppelwirkenden Hydraulikzylinders in Hohlkolbenbauweise, welcher auf Druck eine Last von 40.000 kg und auf Zug, eine Last von 10.000 kg sicher bewegen soll. Ein weiterer wichtiger konstruktiver Punkt war die Dichtungs- und Führungswerkstoff Verträglichkeit in Verbindung mit gesättigtem synthetischem Ester (Bio-Hydrauliköl).

Lösung:

Rechnerische Ermittlung der kleinstmöglichen Zylindergröße anhand von vorgegebenen Daten. Prüfen von Verfügbarer Zukaufteile, Materialpaarungen und Dichtungswerkstoffe. Erstellen eines Konzeptes mit möglichem Druck und Baugrößen in enger Absprache mit dem Kunden. Anhand der gesammelten Daten und Informationen, ausarbeiten des Konzeptes, Erstellen von Gesamt- und Einzelteilzeichnungen mit entsprechender Stückliste. Fertigung der Hochdruck Hohlkolbenzylinder, welche stangenseitig mit 280 Bar und bodenseitig mit 700 Bar im Dauerbetrieb beaufschlagt werden können, um den Anforderungen gerecht zu werden. Nach entsprechender Montage der Zylinder, folgte eine anschließende Druckprüfung auf dem Hauseigenen Zylinderprüfstand. Der Zylinder wird anschließend in Wunschfarbe lackiert. Mittlerweile wird für den Kunden in Serie gefertigt.

 

 

 

 

 

Mehr dazu unter “Referenzen”