Referenzen

Partnerschaftlich - Zielstrebig - Lösungsorientiert

Unsere Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen im Überblick

Ein Auszug unserer Kunden

Wir betreuten Kunden aus den verschiedensten Branchen und Betriebsgrößen.
Zu unseren Kunden gehörten Weltmarktführer ihrer Bereiche, so zum Beispiel im
– Fahrzeugbau
– Maschinenbau, Herstellung von Folienreckanlagen
– Mobile Bahnbaumaschinen
– Hersteller landwirtschaftlicher Nutzfahrzeuge

Überzeugen Sie sich selbst!

Aufgabenstellung:

  • Kunde sucht nach Werkzeug / Hilfsmittel um Spannkraft an Klemmpunkten für sensible Frästeile an einer Vorrichtung auf CNC-Fräsmaschinen einzeln zu ermitteln und ggf. einzustellen.Problematik: Standardmäßig ist am Markt nichts verfügbar, da der Messraum / -platz sehr begrenzt ist und das Werkzeug masslich an die Vorrichtung angepasst werden muss. Spannkraftwerte unklar, lediglich Anlagendruck bekannt. Vom Vorrichtungshersteller keinerlei Hilfestellung zu erwarten.

Lösung:

  • Daten sind nur unvollständig vorhanden und müssen größtenteils rechnerisch ermittelt werden. Abnahme der Abmessungen direkt an der Vorrichtung beim Kunden. Erstellung von Skizzen und Berechnungen, prüfen von Verfügbarkeit benötigter Teile, Materialien und Fertigbarkeit, Angebotserstellung. Konstruktion, Festlegung von Materialpaarungen und Beschaffung eines Sondermanometers, Erstellen von Gesamt und Einzelteilzeichnungen und Stückliste.

Von der Skizze zum Bauteil

img_6567_1

Die Kundenstimme

“Die schnelle Reaktionszeit, inkl. der Besichtigung vor Ort und die ideale Anpassung an unsere Anforderungen hat uns überzeugt. Die Messdose ist handlich und robust und wir sind froh, endlich die passende Messmöglichkeit zu haben.”

Markus Lenz, Qualitätsmanagement, Rosenberger

Aufgabenstellung:

  • Konzipieren eines kleinstmöglichen, kompakten, doppelwirkenden Hydraulikzylinders in Hohlkolbenbauweise, welcher auf Druck eine Last von 40.000 kg und auf Zug, eine Last von 10.000 kg sicher bewegen soll. Ein weiterer wichtiger konstruktiver Punkt war die Dichtungs- und Führungswerkstoff Verträglichkeit in Verbindung mit gesättigtem synthetischem Ester (Bio-Hydrauliköl).

Lösung:

  • Rechnerische Ermittlung der kleinstmöglichen Zylindergröße anhand von vorgegebenen Daten. Prüfen von Verfügbarer Zukaufteile, Materialpaarungen und Dichtungswerkstoffe. Erstellen eines Konzeptes mit möglichem Druck und Baugrößen in enger Absprache mit dem Kunden. Anhand der gesammelten Daten und Informationen, ausarbeiten des Konzeptes, Erstellen von Gesamt- und Einzelteilzeichnungen mit entsprechender Stückliste. Fertigung der Hochdruck Hohlkolbenzylinder, welche stangenseitig mit 280 Bar und bodenseitig mit 700 Bar im Dauerbetrieb beaufschlagt werden können, um den Anforderungen gerecht zu werden. Nach entsprechender Montage der Zylinder, folgte eine anschließende Druckprüfung auf dem Hauseigenen Zylinderprüfstand. Der Zylinder wird anschließend in Wunschfarbe lackiert. Mittlerweile wird für den Kunden in Serie gefertigt.

Der fertige Hohlkolbenzylinder